Suchergebnisse für "die weiße rose"

Ergebnisse 561 - 570 von 1211 Seite 57 von 122
Sortiert nach: Relevanz | Sortieren: Datum Suchergebnisse pro Seite: 10 | 20 | 50 | Alle

Gerhard Schröder und Wladimir Putin – Eine politische, oder eine Männerfreundschaft?

[…]dass Freundschaften so lange opportun sind, bis sich die politischen Ziele nicht mehr decken. Die Hintergründe und die politische Lage der Vergangenheit Die Wahl Gerhard Schröders erfolgte vor allem aus dem Unwillen der Deutschen heraus, noch weitere vier Jahre Helmut Kohl zu ertragen. Deutschland war unzufrieden mit der langjährigen Regierung […]
Weiterlesen » Gerhard Schröder und Wladimir Putin – Eine politische, oder eine Männerfreundschaft?

Teatro de guerra (Theatre of War) – von Lola Arias

[…]Verluste waren die Folgen. Der Film reiht sich ein in eine ganze Reihe von filmischen Projekten, die versuchen die ehemaligen Gegner von Konflikten in Versöhnungsprojekten vor die Kamera zu bringen. Er ist dabei erfolgreich wie seine Vorgänger. Noch vor 35 Jahren standen sich die Protagonisten auf dem Schlachtfeld gegenüber, bereit […]

Watergate – Or: How We Learned to Stop an Out of Control President – von Charles Ferguson

[…]dass der Präsident fünf Kriege geführt habe: gegen die Kritiker des Vietnamkrieges, gegen die Medien, gegen seine demokratische Opposition, gegen den Rechtsstaat und gegen die Geschichte. Das Resümee lässt die Zuschauer unweigerlich an das aktuelle Staatsoberhaupt der Vereinigten Staaten denken. Auch auf diese Art gibt das vierstündige Werk des Regisseurs […]
Weiterlesen » Watergate – Or: How We Learned to Stop an Out of Control President – von Charles Ferguson

Paris, New York und zurück – von André Schiffrin

[…]Das Selbstverständnis der Verleger wird zu Grabe getragen. Für André werden 1991 die Grenzen dieses Selbstverständnisses überschritten. Er verlässt mit einigen Gleichgesinnten Random House und gründet „The New Press“. Ab 2003 begibt er sich auf die Suche nach einem Stück der alten Kultur seiner Eltern. Er wird zum Wanderer zwischen […]

Reality – von Tina Satter

[…]sie mit ihrem Doku-Drama auf Anhieb eine Nominierung für den Publikumspreis der Berlinale. Für die Regisseurin, die eigens zur Weltpremiere ihres Films nach Berlin gekommen war, ist dies zweifellos mehr als nur ein Achtungserfolg. Titel: Reality Von: Tina Satter Mit: Sydney Sweeney, Josh Hamilton, Marchánt Davis Land: USA 2023 Sprache: […]

Kein April-Scherz – Kommentar zum AfD-Parteitag in Köln

[…]die sich dem Protest gegen die AfD anschließen wollten. Anders als die bayerische Polizei haben die Kirchen die Zeichen der Zeit offenbar erkannt und zeigten auf kreative Weise Gesicht. Wohl nicht noch einmal wollten sie sich erneut die Kollaboration und Duldung von undemokratischen, menschenverachtenden Kräften vorwerfen lassen müssen. Ihr Motto […]
Weiterlesen » Kein April-Scherz – Kommentar zum AfD-Parteitag in Köln

Heimat los! – von Gad Granach

[…]in der Hitze. Das Land, in dem Milch und Honig fließen, bietet nichts außer Wüste. Eine Wüste, die die Pioniere Baum für Baum zivilisieren. Gad sagt, „Als ich 1936 nach Schwaijm kam, war da nackter Arsch, …“ Gads Kibbuzjahre sind 1944 vorbei. Es folgen Stationen am Toten Meer, wo er […]

Kinderlandverschickung (KLV)

[…]Lewis, ein guter Freund Tolkiens und wie jener Soldat im Ersten Weltkrieg. Für all jene von uns, die dieses Buch als Kind gelesen haben oder zumindest die Verfilmung gesehen haben und eben zu einer Generation gehörten, die den Zweiten Weltkrieg nicht miterlebt hatte, war diese Vorstellung, dass Kinder zum Schutz […]

Stunde Null – Ende als Anfang

[…]eine Luftbrücke ein, um Berlin und seine Bewohner zu versorgen. Am 12. Mai 1949 öffnete die UdSSR die Sperren wieder. Diese Blockade und ihr Scheitern gelten als erster Höhepunkt des Kalten Krieges und Grundstein für den sogenannten „Eisernen Vorhang“. Eine Teilung Deutschlands zeichnete sich immer deutlicher ab. Die Westmächte beauftragen die Ministerpräsidenten […]

Warum Europa nichts aus dem Holocaust gelernt hat

[…]und zehn Freisprüche aus. Grundlage des Prozesses war eine Zeugenaussage von Szmul Wasersztajn, die dieser am 5. Juni 1945 vor der Jüdischen Historischen Kommission in Białystok gemacht hatte. Danach hatten in Jedwabne nur sieben Juden überlebt, die von der Polin Wyrzykowska gerettet worden waren. Jedwabne war seit dem September 1939 […]