Ergebnisse 151 - 160 von 165Seite 16 von 17
Sorted by: Relevance | Sort by: DateResults per-page: 10 | 20 | 50 | All

Erwin Rommel (1891-1944)

Relevanz:      Geschrieben:28. Juni 2022

[…]könnten. Rommel gelang die Rückeroberung der ostlibyschen Gebiete der Cyrenaika im Frühjahr 1941, was ihm den Befehl über die Panzergruppe Afrika einbrachte. Im Juli folgte die Beförderung zum General der Panzertruppe. Im November musste Rommel der britischen Operation „Crusader“ weichen und sich aus der Cyrenaika zurückziehen, doch im Januar 1942 […]

Bernard Montgomery (1887 – 1976)

Relevanz:      Geschrieben:23. Juni 2022

[…]nahe Bailleul in Nordfrankreich durch einen Lungenschuss so schwer verwundet, dass er erst im Frühjahr des darauffolgenden Jahres an die Front zurückkehren konnte. Kurz vor Kriegsende wurde Montgomery zum Lieutenant Colonel befördert. Nach Kriegsende diente er sowohl als Truppen- als auch als Stabsoffizier in England, Irland, Palästina, Ägypten, Indien und […]

Neuschwabenland: Hitlers geheime Festung im ewigen Eis

Relevanz:      Geschrieben:20. Juni 2022

[…]auch der Auslöser für die nächste Eskalationsstufe: die US-amerikanische Operation „Highjump“ unter dem Kommando von Rear Admiral Richard Byrd (1888 – 1957). Bei dieser sollen im Winter (bzw. auf der Südhalbkugel Sommer) 1946/47 4700 Soldaten, 33 Flugzeuge und 13 Schiffe zum Einsatz gekommen sein. Einen wirklichen Sieg sollen die USA […]

Operation „Husky“ – die Landung der Alliierten auf Sizilien

Relevanz:      Geschrieben:16. Juni 2022

[…]um die Chancen für die erfolgreiche Invasion des besetzten Frankreichs zu erhöhen, die für Frühjahr 1944 geplant war. Den Oberbefehl über die europäischen Streitkräfte der Anti-Hitler-Koalition hatte auch damals schon der spätere US-Präsident und damalige General Dwight D. Eisenhower (1890 – 1969). Der Auftakt des Italienfeldzugs erhielt den Codenamen Operation […]

Walther Rathenau (1867-1922): Person und Wirken – 100 Jahre nach dem Attentat

Relevanz:      Geschrieben:3. Juni 2022

[…]einzige blieb) ab 1920 stattfanden, war auch die Finanz- und Wirtschaftskonferenz in Genua im Frühjahr 1922 eine Fortsetzung bisher eher unbefriedigender diplomatischer Versuche, die wirtschaftliche Nachkriegsordnung Europas und insbesondere das brisante Thema der Reparationen zu regeln. (33) Obwohl das von Rathenau maßgeblich vorangebrachte Wiesbadener Abkommen vom Oktober 1921 eigentlich ein […]

Die Gestapo: Hitlers wichtigstes Instrument zum Machterhalt

Relevanz:      Geschrieben:12. Mai 2022

[…]scheinbar willkürlich Menschen, folterte diese. Da Kinder in den NS-Jugendorganisationen wie HJ und BDM auf Parteilinie getrimmt wurden, fungierten selbst sie als Spitzel, und Eltern mussten fürchten, von ihren eigenen Kindern an die Gestapo verraten zu werden, wenn sie sich kritisch zu Hitler äußerten. Dazu genügte schon ein Witz über […]

Der Transnistrien Konflikt

Relevanz:      Geschrieben:10. Mai 2022

[…]genau in diesem Umstand begründet. Letzteres ist im Zuge des Ukrainekrieges im Frühjahr 2022 zu beobachten. Vermehrt gibt es Medienberichte, welche daraufhin deuten, dass Putin den Vorwand des Schutzes der „unterdrückten Russen“ in Transnistrien ebenso wie zuvor in der Ostukraine, ausnutzen könnte, um in Moldawien militärisch zu intervenieren. Ebenso wie […]

Auschwitz: die Tötungsfabrik des NS-Regimes

Relevanz:      Geschrieben:18. April 2022

[…]Auschwitz-Birkenau fallen gelassen, Majdanek als letztes von ihnen. Die Züge fuhren ab dem Frühjahr 1944 direkt in das Lager Auschwitz-Birkenau hinein, wo die deportierten Menschen dann in vier Kolonnen eingeteilt wurden, die sich parallel zum Zug je zwei nebeneinander aufstellen mussten. Die Mitte zwischen den Gruppen blieb bis auf einige […]

Stunde Null – Ende als Anfang

Relevanz:      Geschrieben:8. April 2022

[…]und bürokratische Probleme auf, was schließlich zu einem Kurswechsel führte. Im Frühjahr 1946 verabschiedeten die Länder der US-Zone als Rechtsgrundlage ein „Gesetz zur Befreiung von Nationalsozialismus und Militarismus“. Ein Regime vor Gericht – der Nürnberger Prozess Obwohl mit Hitler, Goebbels und Himmler drei der Hauptfiguren des Dritten Reiches bereits Selbstmord […]

Alltagsleben im Zweiten Weltkrieg

Relevanz:      Geschrieben:4. April 2022

[…]lassen. Jene erschienen gerne in Uniform zum Unterricht, die Schüler/innen in entsprechender HJ-Bekleidung (Hitlerjugend beziehungsweise Bund Deutscher Mädels). Aber es gab auch Abweichler/innen in den eigenen Reihen: Lehrer/innen, die beispielsweise bei der Begrüßung auf den Hitlergruß verzichteten und damit bereits ein Signal setzten. Es war jedoch stets Vorsicht geboten. Herrschte […]