Ergebnisse 1 - 10 von 422Seite 1 von 2
Sorted by: Relevance | Sort by: DateResults per-page: 10 | 20 | 50 | All

Totaler Krieg

Relevance: 100%      Geschrieben:5. Oktober 2004

Begriff „Totaler Krieg“ bezeichnet eine Kriegsführung, bei der über die militärischen Mittel hinaus alle gesellschaftlichen und politischen Anstrengungen auf die Erreichung des Sieges ausgerichtet sind. Es gibt keine strenge Unterscheidung zwischen Heimat und Front mehr. Die gesamte Zivilbevölkerung wird durch den Arbeitseinsatz für die Rüstung zum Teil des Kriegsapparates. In…

Meinungslenkung im Krieg – von Anne Lipp

Relevance: 39%      Geschrieben:7. November 2004

Anne Lipp: Meinungslenkung im Krieg. Kriegserfahrungen deutscher Soldaten und ihre Deutung 1914 - 1918, Göttingen 2003 Der Erste Weltkrieg bedeutete mit seinen ungeheuren Verlusten an Menschenleben und der Verwüstung ganzer Landstriche nicht nur eine neue Dimension in der Kriegsführung. Er war auch der erste umfassende Versuch, Propaganda von staatlichen und…

Der Erste Weltkrieg – Ein Krieg in Briefen

Relevance: 39%      Geschrieben:24. März 2014

Jedes geschichtliche Ereignis lässt einen mit Fragen zurück. Bei der „Urkatastrophe“ des 20. Jahrhunderts, so wie der US-Diplomat und Historiker George F. Kennan, den ersten Weltkrieg nannte, ist das nicht anders. Eine wichtige Quelle, um sich ein Bild, von dessen Verlauf und von seiner Gräuel zu machen - oder auch…

Meine Mutter, ein Krieg und ich – von Tamara Trampe u. a.

Relevance: 39%      Geschrieben:20. Februar 2014

Der Film beginnt in der Kälte und mit einer spektakulären Geburt im Kriegswinter 1942. Eine junge russische Krankenschwester wird von den Wehen überrascht und bringt auf einem Feld an der Wolga ihre Tochter Tamara zur Welt, allein und bei eisigen Temperaturen. Tamara wird ihren Vater nie kennen lernen. Sie ist…

Der Erste Weltkrieg – Ein Krieg der Dichter und Denker

Relevance: 39%      Geschrieben:28. März 2020

Der Chef des Generalstabes Helmuth von Moltke (1857-1888), warnte in einer Reichstagsrede am 14. Mai 1890 : „...wenn der Krieg, der jetzt schon mehr als zehn Jahre lang wie ein Damoklesschwert über unseren Häuptern schwebt - wenn dieser Krieg zum Ausbruch kommt, so ist seine Dauer und ist sein Ende…

Massenmedien im Kalten Krieg – von Thomas Lindenberger

Relevance: 39%      Geschrieben:5. September 2007

Thomas Lindenberger (Hg.): Massenmedien im Kalten Krieg. Akteure. Bilder. Resonanzen, Köln, Weimar, Wien 2006. Der „Kalte Krieg“ zwischen den westlichen liberalen Staaten unter der Führung der USA und den sozialistischen Staaten unter der Führung der Sowjetunion prägte bis zum Zerfall des Ostblocks Ende der 80er Jahre Politik, Kultur und Gesellschaft.…

Der Mythos vom guten Krieg – von Jacques Pauwels

Relevance: 39%      Geschrieben:7. November 2004

Rezension über: Jacques Pauwels: Der Mythos vom guten Krieg. Die USA und der Zweite Weltkrieg. Aus dem Flämischen übersetzt von Renate Heike van der Laan. PapyRossa, Köln 2001, 302 Seiten, ISBN 3-89438-220-1. Gut gemeint reicht nicht Antifaschismus ist nicht alles: Jacques Pauwels untersucht die Frage, welche Interessen die USA im…

Je Suis Karl – Die Jugend, die in den Krieg ziehen will

Relevance: 39%      Geschrieben:23. August 2021

 Zwischen Angst, Terror, Kameradschaft und Wahnsinn – Der Film “Je Suis Karl” vom Regisseur Christian Schwochow nimmt die Zuschauer mit auf die Reise einer jungen Frau, die nach schweren Verlusten ihren Platz im Leben sucht. Dabei findet sie sich schnell in einer Bewegung wieder, die sie wie eine unaufhaltsame…

Gedanken zum deutsch-sowjetischen Krieg 1941 -1945

Relevance: 38%      Geschrieben:17. Juni 2021

Die richtige historische Darstellung gibt die stärkste Kritik. (…) Es ist so unendlich viel schwieriger zu handeln, als hinterdrein zu beurteilen, dass dem, der berufen war, im Drange der Begebenheiten selbst Entschlüsse zu fassen und sie auszuführen, die nachträgliche Würdigung des Geschehenen nur zu leicht als anmaßend erscheint. Ohnehin berührt…

Hitlers Krieg im Osten 1941−1945 – von Rolf-Dieter Müller u. a.

Relevance: 37%      Geschrieben:6. November 2004

Zum deutsch-sowjetischen Krieg 1941–1945 existiert nicht nur eine kaum mehr überschaubare Flut an wissenschaftlicher, populärwissenschaftlicher und trivialer Literatur, manchmal mit fließenden Grenzen ineinander übergehend, sondern stehen sich mehr oder weniger unversöhnliche Positionen zu Ursachen und Charakter dieses Kernstücks des Zweiten Weltkriegs gegenüber. Während z. B. die einen in Ernst Noltes Definition…