Ergebnisse 1 - 10 von 220Seite 1 von 23
Sorted by: Relevance | Sort by: DateResults per-page: 10 | 20 | 50 | All

Kurze Geschichte des Antisemitismus – von Peter Schäfer // Antisemitismus. Eine deutsche Geschichte – von Peter Longerich

Relevance: 100%      Geschrieben:23. Juli 2021

Zwei neue Gesamtdarstellungen zur Geschichte des Antisemitismus Peter Schäfer, Kurze Geschichte des Antisemitismus, München (2.Aufl.) 2020. Peter Longerich, Antisemitismus. Eine deutsche Geschichte. Von der Aufklärung bis heute, München 2021. Seit den Anschlägen von Pittsburgh und Halle hat die Antisemitismusforschung  Hochkonjunktur. Sie hat zurzeit das Ohr von Medien und Politik wie…

Antisemitismus

Relevance: 80%      Geschrieben:14. September 2004

Vom religiösen Antijudaismus bis zur Endlösung Zur Geschichte des Antisemitismus Antisemitismus bzw. Antijudaismus ist ein spezifisches rassistisches Phänomen, das die Menschheit seit mehr als zweitausend Jahren begleitet. Der Begriff des Antisemitismus entstand im 19. Jahrhundert (1879 von Wilhelm Marr geprägt) und bezeichnet den Hass (Feindschaft?) einzelner Menschen oder ganzer Völker…

Sammelrezension: Antisemitismus

Relevance: 79%      Geschrieben:7. November 2004

Rezension über: Christina von Braun / Ludger Heid (Hrsg.): Der ewige Judenhaß. Christlicher Antijudaismus. Deutschnationale Judenfeindlichkeit. Rassistischer Antisemitismus (= Studien zur Geistesgeschichte; Band 12). 2. verbesserte Auflage. Philo, Berlin [u. a.] 2000, 251 Seiten, ISBN 3-8257-0149-2. Wolfgang Benz: Bilder vom Juden. Studien zum alltäglichen Antisemitismus (= Beck’sche Reihe; 1449). C.H.Beck,…

Sekundärer Antisemitismus

Relevance: 79%      Geschrieben:21. Mai 2007

Durch den Genozid an den europäischen Juden war der „herkömmliche“ Antisemitismus in der Öffentlichkeit delegitimiert. Das bedeutete aber keineswegs ein Verschwinden dieses traditionellen Ressentiments (was nun eher „hinter vorgehaltener Hand“ geäußert werden musste). Der alte Antisemitismus wurde an die neue Situation angepasst und äußerte sich primär – aber nicht ausschließlich…

Kritik des Antisemitismus in der DDR

Relevance: 79%      Geschrieben:20. September 2006

Vorwort Ab Ende 1990 forschte ich, im Rahmen meiner Promotion als Historiker, am Zentrum für Antisemitismusforschung in Berlin zu den Ursachen und zum Verlauf von Neofaschismus, Antisemitismus und Rassismus in der DDR, anhand von Quellenmaterialien aus dem Jugendarchiv, dem ehemaligen Archiv der Freien Deutschen Jugend (FDJ) und aus dem ehemaligen…

Antiliberalismus und Antisemitismus − von Henning Albrecht

Relevance: 78%      Geschrieben:31. Juli 2011

Henning Albrecht: Antiliberalismus und Antisemitismus. Hermann Wagener und die preußischen Sozialkonservativen 1855-1873, Paderborn 2010. Hermann Wagener (1815–1889) zählte nach Mitte des 19. Jahrhunderts zu den bedeutenden und vor allem publizistisch aktiven (Sozial-)konservativen im Königreich Preußen. Eine den wissenschaftlichen Standards genügende Biographie über ihn fehlt ebenso wie die historische Darstellung parteipolitischer…

Handbuch des Antisemitismus – von Wolfgang Benz

Relevance: 78%      Geschrieben:2. September 2012

Ressentiments gegen Ressentiments: Ein Antisemitismus-Handbuch Seit 2008 erscheint in Jahresfrist das lange überfällige, inzwischen auf sieben (neun Teil-) Bände konzipierte „Handbuch des Antisemitismus“. Das sozialwissenschaftlich orientierte  Zentrum für Antisemitismusforschung an der TU Berlin, das sich nicht nur mit Vorurteilen und Folgen des Antisemitismus beschäftigt, sondern auch Fremdenfeindlichkeit in seine Forschungen…

Antisemitismus in Jugoslawien und Kroatien bis 1941

Relevance: 78%      Geschrieben:15. August 2006

Im Oktober 1932 wurden das Haus der Jüdischen Gemeinde sowie Versammlungsorte Zagreber Juden mit Hakenkreuzen beschmiert. Im gleichen Jahr führte eine nationalistisch orientierte Schauspielgruppe erfolgreich Stücke vor, in denen Juden karikiert und diffamiert wurden. Die Zagreber Bevölkerung sah darin lediglich Einzelfälle antisemitischen Verhaltens. Gab es den gesellschaftlich verankerten Antisemitismus, der…

Neue Gesamtdarstellungen zur Geschichte des Antisemitismus

Relevance: 78%      Geschrieben:15. Dezember 2007

Massimo Ferrari Zumbini, Die Wurzeln des Bösen. Gründerjahre des Antisemitismus von der Bismarckzeit zu Hitler, Frankfurt a.M. 2003. Peter Pulzer, Die Entstehung des politischen Antisemitismus in Deutschland und Österreich 1867- 1914. Mit einem Forschungsbericht des Autors, Göttingen 2004. Thomas Gräfe, Antisemitismus in Deutschland 1815- 1918. Rezensionen – Forschungsüberblick – Bibliographie,…

Wagners Antisemitismus – von Dieter David Scholz

Relevance: 77%      Geschrieben:25. Juni 2013

Ein „unappetitliches Phänomen“ oder eine erbärmliche antisemitische Katharsis? Der Mann ist gerade 200 Jahre alt geworden. Mit seinem Namen verbinden wir eine Lichtgestalt der großen deutschen Komponisten. Mit seinem Schatten einen Heizer des Holocaust. Richard Wagner, von den einen gefeiert, von den anderen als rassischer Antisemit bezeichnet. Der Autor Dieter…