Suchergebnisse für "die weiße rose"

Ergebnisse 1171 - 1180 von 1208 Seite 118 von 121
Sortiert nach: Relevanz | Sortieren: Datum Suchergebnisse pro Seite: 10 | 20 | 50 | Alle

Eldorado KaDeWe – jetzt ist unsere Zeit

[…]Schwester Fritzi (Lia von Blarer), der zuverlässige KaDeWe-Buchhalter Georg (Damian Thüne) und die junge Hedi (Valerie Stoll), die von einer Modeverkäuferin aus einfachen Verhältnissen zum Gesicht des Luxuswarenhauses avanciert. Ein Schwur, getroffen nach einer ausschweifenden Nacht, eint die Vier: Sie möchten ihr eigenes Lebensglück suchen – in einer Epoche eskalierender […]

Sobibor, 14 octobre 1943, 16 heures (Sobibor, 14 Oktober 1943, 16 Uhr) – von Claude Lanzmann

[…]dafür hielt, was er in anderem Zusammenhang die Wiederaneignung von Kraft und Gewalt durch die Juden genannt habe“. Vor diesem Hintergrund verfolgte er in SOBIBOR auch eine andere filmische Herangehensweise als in seinem vorangegangenen Film SHOAH. Während er seine Zeitzeugen dort als „Wiedergänger“ begreift, die aus dem Reich der Toten […]
Weiterlesen » Sobibor, 14 octobre 1943, 16 heures (Sobibor, 14 Oktober 1943, 16 Uhr) – von Claude Lanzmann

Sharqiya – von Ami Livne

[…]versucht er sich auf seine Art zu wehren. Eine Bombe, die er als Wachmann findet, scheint ihm die Gelegenheit zu geben vor den Medien auf das Schicksal der Beduinen aufmerksam zu machen. Doch die Hoffnung trügt. Livnes Film ist hochpolitisch, weil er das willkürliche Verhalten der israelischen Regierung gegenüber den […]

Oskar Schindler (1908–1974)

[…]CD-Rom, Braunschweig 2004. Gutman, Israel / Eberhard Jäckel / Peter Longerich (Hrsg.): Enzyklopädie des Holocaust. Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden. München 1998 Kammer, Hilde / Elisabet Bartsch / Manon Eppenstein-Baukhage / Manon Eppenstein- Baukhage: Lexikon Nationalsozialismus, Berlin 1999 Klee, Ernst: Das Personenlexikon zum Dritten Reich Wer war was […]

We will be strong in our Weakness – von Yael Bartana u. a.

[…]dazu ein, sich mit ihren Gedanken und Vorschlägen an diesem kollektiven Prozess zu beteiligen. Die Videointerviews, die dabei entstehen, werden im Kino präsentiert. „Unser Aufruf richtet sich nicht nur an Juden. Wir nehmen alle bei uns auf, die in ihrem Heimatland keinen Platz mehr finden – die Vertriebenen und Verfolgten. […]
Weiterlesen » We will be strong in our Weakness – von Yael Bartana u. a.

Filmankündigung: Ein Verborgenes Leben

[…]und mich nicht so schlecht steht, wie es sein könnte, das verdanken wir zur Hälfte den Menschen, die voll gläubigen Vertrauens ein Leben im Verborgenen geführt haben und in Gräbern ruhen, die kein Mensch kennt.“ George Eliot Ab 30.1.2020 im Kino. Mehr unter: […]

Alfred Kerr (1867-1948)

[…]sich für demokratische Werte und gegen den aufkommenden Nationalsozialismus ein. Seine Texte aus dieser Zeit zeichnen sich durch politisches Engagement und eine tiefe Sorge um die Zukunft Deutschlands aus. Mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten 1933 änderte sich Kerrs Leben dramatisch. Als Jude und offener Gegner des Nationalsozialismus war er unmittelbar […]

Who’s Gonna Love Me Now? – von Barak und Tomer Heymann

[…]und Musik gaben ihm die Kraft und den Mut eine Wiederbegegnung mit seiner Familie zu wagen. Die Brüder Barak und Tomer Heymann begleiten Saar bei diesem Versuch. Seine Familie besucht ihn in London. Mit großer Empathie aber auch Humor fassen die Filmemacher in Bilder, wie sich der inzwischen vierzigjährige Saar und seine ihm […]
Weiterlesen » Who’s Gonna Love Me Now? – von Barak und Tomer Heymann

Fritz Bauer – Tod auf Raten (Death By Instalments | Mort par acomptes) von – Ilona Ziok

[…]bei der Ergreifung Adolf Eichmanns. Er war es, der dessen Aufenthaltsort an den israelischen Geheimdienst Mossad verriet, damit dieser in Jerusalem vor Gericht gestellt werden konnte. Für die Rehabilitierung der NS-Widerstandskämpfer stritt er schon zuvor als niedersächsischer Generalstaatsanwalt (1952-1953) in einem Aufsehen erregenden Prozess, in dem es um die Legitimität […]
Weiterlesen » Fritz Bauer – Tod auf Raten (Death By Instalments | Mort par acomptes) von – Ilona Ziok