Ergebnisse 31 - 40 von 153Seite 4 von 16
Sorted by: Date | Sort by: RelevanceResults per-page: 10 | 20 | 50 | All

Die Aktion T4

Relevanz: 0%      Geschrieben:15. August 2022

[…]der Leichen herauszubrechen, gab es bei der Aktion T4 schon. Am 31. September 1941 notierte Joseph Goebbels (1897 – 1945) in seinem Tagebuch: „Mit Bouhler Frage der stillschweigenden Liquidierung von Geisteskranken besprochen. 40000 sind weg, 60000 müssen noch weg. Das ist eine harte, aber auch notwendige Arbeit. Und sie muß […]

Dietrich Eckart (1868-1923)

Relevanz: 0%      Geschrieben:12. August 2022

[…]Die religiösen Dimensionen der NS-Ideologie in den Schriften von Dietrich Eckart, Joseph Goebbels, Alfred Rosenberg und Adolf Hitler. 2., überarb. Auflage. Fink, München 2002. Paul Wilhelm Becker: Der Dramatiker Dietrich Eckart. Ein Beitrag zur Dramatik des Dritten Reichs. Diss., Köln 1970. Elke Kimmel: Eckart, Dietrich. In: Wolfgang Benz (Hrsg.): Handbuch […]

Julius Streicher (1885-1946)

Relevanz: 0%      Geschrieben:7. August 2022

[…]und der Stürmer Beim schlimmsten Hetzer des NS-Regimes denken viele an Propagandaminister Jospeh Goebbels (1897 – 1945) oder Adolf Hitler (1889 – 1945) selbst. Doch der unangefochtene Spitzenreiter in Sachen unverblümtem Judenhass, vulgärer Obszönität und aufpeitschender Hetze war ganz ohne Frage Julius Streicher (1885 – 1946), ein gescheiterter Volksschullehrer, der […]

Karl Dönitz (1881-1980)

Relevanz: 0%      Geschrieben:2. August 2022

[…]her, dem Hitler nach wie vor wohlgesonnen war. Reichskanzler wurde für einen Tag Joseph Goebbels (1897 – 1945), bis auch der Selbstmord beging und von Johann Ludwig Graf Schwerin von Krosigk (1887 – 1977) ersetzt wurde. Das viel entscheidendere Amt des Reichspräsidenten, also seine tatsächliche Nachfolge, vererbte Hitler an Großadmiral […]

Die völkische Bewegung in Deutschland

Relevanz: 0%      Geschrieben:30. Juli 2022

[…]die das Denken von einflussreichen NS-Ideologen wie Alfred Rosenberg, Adolf Hitler oder Joseph Goebbels nachhaltig prägten, entsprangen der sogenannten völkischen Bewegung. Die völkische Bewegung entstand als politisch und gesellschaftlich einflussreiche Bewegung in den 1890er Jahren in Deutschland und im deutschsprachigen Österreich. Sie lässt sich als extrem nationalistische Bewegung verstehen, die […]

Oswald Mosley (1896-1980)

Relevanz: 0%      Geschrieben:24. Juli 2022

[…]seine Geliebte Diana Mitford (1910 – 2003) zu heiraten. Die Ehe wurde 1936 im Haus von Joseph Goebbels (1897 – 1945) geschlossen. Auch eine der Schwestern von Diana, Unity Valkyrie Mitford (1914 – 1948) war glühende Verehrerin Hitlers, der bei der Hochzeitsfeier zu den Gästen zählte. Diana verhandelte auch mit […]

Eva Braun (1912-1945)

Relevanz: 0%      Geschrieben:7. Juli 2022

[…]Nacht heirateten Adolf Hitler und Eva Braun kurz vor Mitternacht im Führerbunker mit Joseph Goebbels (1897 – 1945) und Martin Bormann (1900 – 1945) als Trauzeugen, wobei „arische Abstammung“ und „keine Erbkrankheiten“ in der Heiratsurkunde vermerkt wurden. Am 30. April begingen Eva Braun und ihr frischgebackener Ehemann mit Zyankali Selbstmord. […]

Ernst Röhm (1887-1934)

Relevanz: 0%      Geschrieben:5. Juli 2022

[…]dass Röhm schwul ist. Was wird er nur sagen, wenn er erfährt, dass Göring fett ist und Goebbels humpelt?“ (zeitgenössischer Witz aus den Anfangstagen der NS-Zeit) Damals wie heute haben Nazis eine Gemeinsamkeit abseits ihrer völkisch-nationalen Ideologie: Selbstbild bzw. selbst erklärte Idealvorstellung vom „echten Deutschen“ und die Realität klaffen weit […]

Don’t cry for me Argentina – die Geschichte der Rattenlinien

Relevanz: 0%      Geschrieben:7. Juni 2022

[…]dem Holocaust, kam bei einem Attentat ums Leben; Adolf Hitler (1889 – 1945) und Joseph Goebbels (1897 – 1945) nahmen sich im Führerbunker kurz vor Kriegsende das Leben. Auch der Reichsführer SS Heinrich Himmler (1900 – 1945) beging Suizid, als er von den Alliierten identifiziert wurde. Reichsmarschall Hermann Göring (1893 […]

Stunde Null – Ende als Anfang

Relevanz: 0%      Geschrieben:8. April 2022

[…]und Militarismus“. Ein Regime vor Gericht – der Nürnberger Prozess Obwohl mit Hitler, Goebbels und Himmler drei der Hauptfiguren des Dritten Reiches bereits Selbstmord begangen hatten, einigten sich die Alliierten auf ein historisch bedeutsames Gerichtsverfahren gegen die übrigen Akteure des Naziregimes. Sie wollten damit einerseits Verantwortliche bestrafen, aber andererseits auch […]