Ergebnisse 1 - 10 von 49Seite 1 von 5
Sorted by: Relevance | Sort by: DateResults per-page: 10 | 20 | All

Volksgemeinschaft

Relevance: 100%      Geschrieben:5. Oktober 2004

"Volksgemeinschaft" ist ein zentraler Begriff der NS-Ideologie. Er steht programmatisch für die Idee des nationalen Sozialismus. Das Volk als Rasse- und Weltanschauungsgemeinschaft soll sich geschlossen hinter seinem Führer versammeln. Klassen- und Standesschranken sind aufgehoben. Durch Gleichschaltung der öffentlichen Meinung in der NS-Propaganda und durch ein konsequent nationalsozialistisches Erziehungssystem sollte die…

Hitler und die Deutschen. Volksgemeinschaft und Verbrechen

Relevance: 97%      Geschrieben:31. Oktober 2010

„Hitler und kein Ende“ lautet das letzte der acht Kapitel in der Ausstellung „Hitler und die Deutschen“ und es zeigt, dass die Ausstellungsmacher unter Leitung von Hans-Ulrich Thamer die zeitgenössische Rezeption der populärsten Persona non grata auf allen Kanälen mitgedacht haben. Denn, auch wenn es unzählige Ausstellungen zu den Verbrechen…

»Was ist das Volk?« Volks- und Gemeinschaftskonzepte der politischen Mitte in Deutschland 1917 – 1924 – von Jörn Retterath

Relevance: 0%      Geschrieben:25. Dezember 2017

Unbefangen in politischen Debatten von »Volk« zu sprechen erscheint gegenwärtig kaum möglich. Obwohl es in Artikel 20 des Grundgesetzes unmissverständlich heißt, »alle Staatsgewalt geht vom Volke« aus und Volk damit als ein Schlüsselbegriff der freiheitlich demokratischen Grundordnung benannt wird, weckt außerhalb verfassungsrechtlicher Bestimmungen der Begriff »Volk« unweigerlich Assoziationen mit nationalistischem,…

Gesetz über die Hitlerjugend vom 1. Dezember 1936

Relevance: 0%      Geschrieben:13. Dezember 2013

Von der Jugend hängt die Zukunft des Deutschen Volkes ab. Die gesamte deutsche Jugend muß deshalb auf ihre künftigen Pflichten vorbereitet werden. Die Reichsregierung hat daher das folgende Gesetz beschlossen, das hiermit verkündet wird: § 1 Die gesamte deutsche Jugend innerhalb des Reichsgebietes ist in der Hitlerjugend zusammengefaßt. § 2…

Erziehung im Nationalsozialismus – von Christoph J. Eppler

Relevance: 0%      Geschrieben:4. Mai 2014

Christoph J. Eppler: Erziehung im Nationalsozialismus. Bündnische Jugend − Hitlerjugend − Reformpädagogik. Beltheim-Schnellbach 2012. Mit kaum einer anderen Epoche hat sich die Pädagogik so intensiv befasst wie mit der des Nationalsozialismus. Gilt die Zeit von 1933 bis 1945 auch in der Erziehungswissenschaft oft als ein erklärungsbedürftiger Zivilisationsbruch. Es ging der Pädagogik seit…

Das Gesetz des Blutes − von Johann Chapoutot

Relevance: 0%      Geschrieben:5. Februar 2017

Johann Chapoutot: Das Gesetz des Blutes. Von der NS-Weltanschauung zum Vernichtungskrieg, Darmstadt 2016. Besessen von der germanischen Heldenverehrung und dem sakralen Mythos des deutschen Herrenmenschen beginnt ein Vernichtungsfeldzug unsagbaren Ausmaßes. „Die üblichen und vertrauten Normen gelten nicht im Osten, dieser von Untermenschen (Slawen) und Mikroben (Juden) bewohnten Wildnis.“ Diese menschenunwürdige…

Ein Volk, ein Reich, ein Kino – von Bernd Kleinhans

Relevance: 0%      Geschrieben:7. November 2004

Bernd Kleinhans: Ein Volk, ein Reich, ein Kino. Lichtspiel in der braunen Provinz, Köln 2003. Ein besonders wirksames Instrument der Massenbeeinflussung im Dritten Reich war der Film. Als modernstes Massenmedium der Zeit sprach das Kino vor allem die Emotionen der Menschen an. Weit mehr als Presse oder Rundfunk wurde er…

„Hitler und die Deutschen“ – Gedanken über eine Ausstellung

Relevance: 0%      Geschrieben:18. Februar 2020

Tja – was soll man sagen zu dieser Ausstellung „Hitler und die Deutschen – Volksgemeinschaft und Verbrechen“? Diese Schau in das schlimmste Kapitel deutscher Geschichte, die seit dem 15. November 2010 im Berliner Deutschen Historischen Museum zu sehen ist erfuhr aufgrund der großen Besucherresonanz eine Verlängerung über den 6. Februar…

Bund deutscher Mädel (BDM)

Relevance: 0%      Geschrieben:5. Oktober 2004

Der BDM (Bund deutscher Mädel) war eine Teilorganisation der Hitlerjugend (HJ). Im BDM sollten alle Mädchen und jungen Frauen zwischen 10 und 21 Jahren erfaßt werden. Vorrangiges Ziel war die Erziehung für den Nationalsozialismus und die Vorbereitung auf die künftigen Aufgaben der Frauen in der nationalsozialistischen Volksgemeinschaft. Außerdem wurden die…

Nicht minderwertig, sondern mindersinnig – von Malin Büttner

Relevance: 0%      Geschrieben:12. August 2006

Malin Büttner: Nicht minderwertig, sondern mindersinnig... Der Bann G für Gehörgeschädigte in der Hitler Jugend. Frankfurt/Main 2005. Das Schicksal von Menschen mit Behinderung im ‚Dritten Reich’ ist erst spät aufgearbeitet und bisher nahezu ausnahmslos als ‚Opfergeschichte’ geschrieben worden. Der wissenschaftliche Fokus der seit den 1980er Jahren erschienenen Studien richtet sich…