Ergebnisse 1 - 10 von 202Seite 1 von 31
Sorted by: Date | Sort by: RelevanceResults per-page: 10 | 20 | 50 | All

Erwin Rommel (1891-1944)

Relevanz: 0%      Geschrieben:28. Juni 2022

[…]Lage zu ziehen.“ Sein Generalstabschef Hans Speidel (1897 – 1984), der Rommel für den Widerstand gewinnen wollte, konnte seinen Vorgesetzten davon überzeugen, das Wort „politischen“ wieder zu streichen, weil es Hitler unnötig erzürnt hätte. Spätestens jetzt erfuhr Rommel von den Putschplänen und behielt dieses Wissen für sich. Es ist unklar, […]

Walther Rathenau (1867-1922): Person und Wirken – 100 Jahre nach dem Attentat

Relevanz: 0%      Geschrieben:3. Juni 2022

[…]Mitglied der Brigade Ehrhardt und der Organisation Consul, im zweiten Weltkrieg dem militärischen Widerstand gegen Hitler zugehörig, wofür er dann im Juli 1944 hingerichtet wurde, da er in Zusammenhang mit dem gescheiterten Anschlag vom 20. Juli 1944 gebracht wurde) und der Lebensgefährtin von Salomons, Ille Gotthelft (jüdischer Herkunft, die Salomon […]

Zuflucht am Rande Europas, Portugal 1933-1945 – von Irene Flunser Pimentel und Christa Heinrich

Relevanz: 0%      Geschrieben:1. Juni 2022

[…]humanitäres Handeln zigtausenden Menschen das Leben. Seine Menschlichkeit und sein Mut zum Widerstand haben für ihn weitreichende Folgen. Er wird aus dem Dienst verwiesen und verarmt. Die Autorinnen merken an, dass erst im Jahr 2021 eine Gedenktafel für ihn in Lissabon im nationalen Pantheon eingeweiht wird. Hier stellt sich die […]

Hans Oster (1887-1945)

Relevanz: 0%      Geschrieben:22. Mai 2022

Der unbesungene Held des Widerstands gegen Hitler Beim Gedanken an Widerstand gegen das nationalsozialistische Regime kommen den meisten von uns gewiss Hans und Sophie Scholl (1918 – 1943; 1921 – 1943) und die Weiße Rose oder Georg Elser (1903 – 1945) in den Sinn. Beim Widerstand aus den Reihen der […]

Der Nachrichtendienst der Wehrmacht: Abwehr gegen das Regime

Relevanz: 1%      Geschrieben:15. Mai 2022

[…]im militärischen Widerstand (= Schriftenreihe des Dokumentationsarchivs des Österreichischen Widerstandes zu Widerstand, NS-Verfolgung und Nachkriegsaspekten. 2). LIT, Münster 2005, ISBN 3-8258-7259-9. Hermann Graml: Der Fall Oster. In: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte. Jahrgang 14, Heft 1, 1966, S. 26–39, (Digitalisat). Winfried Meyer: Unternehmen Sieben. Eine Rettungsaktion für vom Holocaust Bedrohte aus dem […]

Die Gestapo: Hitlers wichtigstes Instrument zum Machterhalt

Relevanz: 0%      Geschrieben:12. Mai 2022

[…]Diktators folgen aus blindem Glauben. Die Ware Basis der Macht ist Angst. Wenn niemand sich traut, Widerstand zu leisten oder auch nur zu widersprechen, weil man nie weiß, wer dem System bedingungslos ergeben ist oder selbst aus Angst heraus Folge leistet, können die Machthaber tun und lassen, was sie wollen. […]

Auschwitz: die Tötungsfabrik des NS-Regimes

Relevanz: 0%      Geschrieben:18. April 2022

[…]Auch Mütter schickte man in die Krematorien, denn sie von ihren Kindern zu trennen, hätte Widerstand ausgelöst. Den wollten die Nazis vermeiden. Also vergasten sie Mütter Seite an Seite mit ihren Kindern. Die übrigen Deportierten wurden von Lagerärzten auf ihre Arbeitstauglichkeit geprüft. Wen man als nicht arbeitsfähig einstufte, schickte man […]

Das Massaker von Butscha

Relevanz: 0%      Geschrieben:12. April 2022

[…]Diese Auffassung erwies sich als Trugschluss. Nach harten Gefechten und überraschend starkem Widerstand seitens der ukrainischen Streitkräfte, schien eine Eroberung Kiews mit dem veranschlagten Kräftedispositiv der Russen kaum zu verwirklichen zu sein. Weder Streitkräfte noch Bevölkerung wollten sich von den Russen „befreien“ lassen und leisteten teils heftigsten Widerstand. Die Folge […]

Widerstand gegen Hitler

Relevanz: 95%      Geschrieben:6. April 2022

[…]an der Opposition beteiligt waren. Andererseits schrieb der deutsche Historiker Hans Mommsen, der Widerstand in Deutschland sei „Widerstand ohne Volk“ und die Zahl der Deutschen, die sich gegen das NS-Regime widersetzten, sei sehr gering. Der Widerstand in Deutschland umfasste deutsche Staatsbürger nichtdeutscher Abstammung, etwa Angehörige der polnischen Minderheit, die Widerstandsgruppen […]

Der Genozid an den Armeniern

Relevanz: 0%      Geschrieben:3. April 2022

[…]nächsten Monaten die Hinrichtung eines überwiegenden Teils der wehrfähigen Männer. Bewaffneter Widerstand von Armeniern in der Provinzhauptstadt Van und vereinzelte Ausschreitungen gegen Muslime interpretierte Talat Pascha am 24.04.1915 als armenische Revolution. Als Reaktion organisierte die Regierung den Abtransport hunderter armenischer Intellektueller aus Istanbul, sowie in den folgenden Wochen auch in […]