Ergebnisse 1 - 10 von 119 Seite 1 von 12
Suchergebnisse pro Seite: 10 | 20 | 50 | 100

Das System der nationalsozialistischen Konzentrationslager

Relevanz:100%      Geschrieben:15. September 2004

Von Anfang an haben deutsche KFZ-Zulassungsstellen die Buchstabenkombinationen "SS" und "KZ" nicht für Autokennzeichen vergeben. Das ist verständlich, auch wenn es sachlich dafür keinen Grund zu geben scheint: Offiziell gab es in Deutschlands niemals "KZs" - weil die amtliche Abkürzung dafür "KL" lautete; um welches Lager es sich jeweils handelte,…

Die Mütze oder Der Preis des Lebens – von Roman Frister

Relevanz:0%      Geschrieben:9. Juli 2010

Roman Frister: Die Mütze oder Der Preis des Lebens, München 1998. Roman Frister wurde 1928 in Bielsko/Bielitz (Polen) geboren. Er überlebte als junger Erwachsener Konzentrationslager und Märsche. Er lebt heute als Journalist und Schriftsteller in Tel Aviv. Sein Werk umfasst Romane, Theaterstücke und Sachbücher und wurde in mehrere Sprachen übersetzt.…

Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2021

Relevanz:0%      Geschrieben:29. März 2021

Auch in diesem Jahr sucht das von der Bundesregierung gegründete „Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt“ (BfDT) mit dem bundesweiten Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2021 erfolgreiche übertragbare zivilgesellschaftliche Projekte für eine lebendige und demokratische Gesellschaft.                   …

Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2021 – noch bis zum 27. Juni bewerben!

Relevanz:0%      Geschrieben:26. Mai 2021

Liebe Engagierte deutschlandweit, noch bis zum 27. Juni haben Sie Zeit, sich mit Ihren vorbildlichen Projekten in unserem Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2021 zu bewerben! Auch in diesem Jahr suchen wir erfolgreiche und übertragbare zivilgesellschaftliche Projekte für eine lebendige und demokratische Gesellschaft. Auch Preisträgerinnen und Preisträger aus vergangen…

Dinge, die ich von ihm weiß – von Roland E. Koch

Relevanz:0%      Geschrieben:18. September 2011

Dinge, die ich von ihm weiß – ein hochbrisanter Romanstoff: katholischer Widerstand im Dritten Reich oder einfach nur katholische Grabesstille? „Die Last der Geschichte annehmen“. So der Titel einer christlichen Antwort der deutschen katholischen Bischöfe zum 50. Jahrestag des Novemberpogroms 1938 auf die Verweigerung eines kirchlichen Protestes gegen die Judenverfolgung.…

Persian Lessons – von Vadim Perelman

Relevanz:0%      Geschrieben:22. Februar 2020

Eine Sprache, mit der man überlebt Ein Brot und ein Buch wechseln den Besitzer. Zunächst erscheint der Tausch absurd. Auf dem Weg ins KZ braucht man keine Lektüre, zumal kein persisches Buch über Mythen. Doch dann rettet Fantasie Leben, hilft Fantasie, zu erinnern und zu erzählen. „Persian Lessons“ ist ein…

Diplomaten gegen Hitler – von Jan Erik Schulte u. a.

Relevanz:0%      Geschrieben:24. November 2013

Jan Erik Schulte (Hrsg.), Michael Wala (Hrsg.): Widerstand und Auswärtiges Amt. Diplomaten gegen Hitler   Vielschichtige und überzeugende Beiträge, die das Ammenmärchen vom Auswärtigen Amt als Widerstandszentrum aufdecken "Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen:…

Filmtipp: Nebel im August

Relevanz:0%      Geschrieben:15. August 2016

Nach einer wahren Begebenheit – Süddeutschland, Anfang der 1940er-Jahre. Der 13-jährige Ernst Lossa (Ivo Pietzcker), Sohn fahrender Händler und Halbwaise, ist ein aufgeweckter aber unangepasster Junge. Die Kinder- und Erziehungsheime, in denen er bisher lebte, haben ihn als „nicht erziehbar“ eingestuft und schieben ihn schließlich wegen seiner rebellischen Art in…

NAHSCHUSS – ein eindringlicher Film über die Todesstrafe in der DDR

Relevanz:0%      Geschrieben:5. Juli 2021

 Der junge Franz Walter (LARS EIDINGER) hat gerade an der Humboldt-Universität promoviert, als er ein attraktives Angebot vom Auslandsnachrichtendienst der DDR erhält. Geblendet von den vielen Vorzügen, die der neue Job mit sich bringt, nimmt Franz das Angebot an. Gemeinsam mit seiner Freundin Corina (LUISE HEYER) genießt er zunächst…

Das Wirtschaftsimperium der Deutschen Arbeitsfront 1933-1945 – von Rüdiger Hachtmann

Relevanz:0%      Geschrieben:18. November 2012

Rüdiger Hachtmann: Das Wirtschaftsimperium der Deutschen Arbeitsfront 1933-1945, Göttingen 2012. Im kollektiven Gedächtnis der Bundesbürger blieb der Gedanke haften, dass die Deutsche Arbeitsfront (DAF) alleinig die Nachfolgeorganisation der vielfältig politisch und religiös ausgerichteten Gewerkschaften im Jahr der Machtübertragung an Hitler sei. Über (versuchte) ideologische Einflussnahme braucht heutzutage kein Wort mehr…