Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2012/2013

Geschrieben von: der Redaktion

Am 1. September 2012 startet der 23. Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten mit dem Thema: “Vertraute Fremde. Nachbarn in der Geschichte”. Der Wettbewerb richtet sich an Kinder und Jugendliche unter 21 Jahren. 550 Geldpreise warten auf die besten Projekte auf Landes- und Bundesebene, die besten Schulen im Wettbewerb und auch auf drei Tutoren für ihr pädagogisches Engagement. Den Gewinnern winkt zudem ein Empfang durch den Bundespräsidenten. Einsendeschluss ist der 28. Februar 2013.

Weitere Infos zum Geschichtswettbewerb 2012/2013

Die Ausschreibung des Geschichtswettbewerbes sowie zahlreiche Ideen, Anregungen und Tipps zur historischen Projektarbeit finden sich zudem im Magazin “SpurenSuchen” (Heft 26). Es kann bei der Körber-Stiftung kostenlos als Einzelheft bzw. für 5 Euro als Klassensatz bestellt werden.

 

"L’Chaim!" - ein Filmprojekt sucht Unterstützung

Geschrieben von: der Redaktion

Der Filmemacher Elken Spiler sucht Unterstützer für neues Projekt. Es handelt sich um die lange Fassung des Kurzfilms „Mama, L’Chaim!“ , der vom Publikum auf 50 Filmfestivals weltweit mit großem Erfolg lief.

Über kickstarter, eine Crowdfunding Webpage kann jeder Teil des Films werden und ihn finanziell, aber auch über sein Network unterstützen.

>> Hier geht es zu Kickstarter, wo Sie das Projekt unterstützen können (inkl. Trailer)

>> Hier geht es zur Facebook-Seite des Projektes

   

Domainspende Nazis.at

Geschrieben von: der Redaktion

Unser Projekt verwaltet mittlerweile fast 40 Domains zum Thema Rechtsextremismus, die uns von Institutionen, Firmen oder Privatpersonen anvertraut wurden. Aus aktuellem Anlass möchten wir uns bei der Firma SKMC bedanken für die freundliche Spende der Domain Nazis.at

   

Auschwitz: The Nazis and the 'Final Solution'

Geschrieben von: der Redaktion

Kostenlos für Zuschauer auf Youtube findet sich mittlerweile die BBC Serie über Auschwitz, die trotz kleineren inhaltlichen Fehlern und trotz des recht umfassenden "Reentactings" einen guten Einstieg in das Thema erlaubt.

>> Hier geht es zum Youtube-Kanal und allen Folgen.

   

TV-Tipp: Widerstands-Doku "Schattenkampf"

Geschrieben von: der Redaktion

Wo fängt Widerstand an? In der mehrteiligen Arte-Doku "Schattenkampf" zeigt Autor Bernard George, wie vielfältig die Ausdrucksformen des Kampfes gegen die Nazis in Europa waren - der Einsatz reichte vom cleveren Durchkreuzen der Symbolpolitik bis zum beherzten Griff zur Waffe.

>> weiter bei Spiegel-Online >>

   

Seite 5 von 7